Zum Hauptinhalt springen
Zu viel des Guten: Ökologische Auswirkungen von nächtlichem Kunstlicht
Veranstaltungen

Zu viel des Guten: Ökologische Auswirkungen von nächtlichem Kunstlicht

Unsere Städte strahlen nachts weit in die Landschaft hinaus und beeinflussen so nicht nur uns Menschen und unseren Biorhythmus, sondern auch die Pflanzen und Tierwelt. Während viele Menschen Lichtinstallationen als heimelig empfinden, kann das Leuchten auch als „Lichtverschmutzung“ einen negativen Effekt haben. In diesem Vortrag nähern wir uns der Thematik von ökologischer Seite und erfahren von Forschung, Problemen und Lösungsansätzen.

Dr. Sophia Engel, 18 Uhr

Veranstaltungsort: Vereinsgaststätte Zur Linde der Kleingartenanlage NW1, Sadeler Str. 20, nahe Westfriedhof. U1-/ U7-Haltestelle Gern oder Westfriedhof, dann 10 Min. Fußweg. Information: 089 / 20 02 70 75

Vortrag/Lesung/Vorführung

Gaststätte Zur Linde
Sadeler Straße 20
80638 München

Start: 20.03.2024 – 18:00
Ende: 20.03.2024 – 00:00