Arbeitsmaterialien

Folgende Arbeitsmaterialien sollen die Arbeit unserer Gebäudebrüterschützer erleichtern.

Gebäudebrüterseminar 2019

Das diesjährige Gebäudebrüterseminar fand am 15. November 2019 im Wasserwirtschaftsamt Nürnberg statt. Der Themenschwerpunkt lag diesmal auf Dohle, Turmfalke und Steinkauz als Gebäudebrüter. Außerdem wurden Maßnahmen zum Schutz von Mehlschwalben und die Schwalbenkartierung in Stuttgart vorgestellt. 

Die Vorträge können hier heruntergeladen werden. Das Passwort zum Öffnen der PDF-Dateien wurde an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer verschickt.

 

Schleiereulen

(J. Großner, Erlangen)

 

Untermieter Dohle - Wohngemeinschaft mit Schwierigkeiten

(O. Wieding, Hilpoltstein)

 

Turmfalken: erfolgreiche Ansiedlung und Umgang mit Konkurrenzarten - am Land und in der Großstadt

(T. Blodau, Kempten und S. Weber, München)

 

Der Steinkauz als Gebäudebrüter?

(K. Bäuerlein, Roth-Schwabach)

 

Über 40 Jahre Schwalbenmonitoring in Stuttgart: Ein Blick zu den schwäbischen Nachbarn

(M. Schmolz, Garmisch-Partenkirchen)

 

Schwalbenpfützen + Co.: Unterstützung für Schwalben - Erfahrungen aus der Praxis

(S. Rieck, Landshut)

 

Gebäudebrüterseminar 2018

Am 9. November 2018 fand in Augsburg im Landesamt für Umwelt unser zweites Gebäudebrüterseminar statt. Der Themenschwerpunkt lag dabei auf Brutplätzen und Nahrung.

Die Vorträge können hier heruntergeladen werden. Das Passwort zum Öffnen der PDF-Dateien wurde an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer verschickt.

 

Begrüßung und Kurzvorstellung Gebäudebrüterprojekt LBV Augsburg

(M. Trapp, Augsburg)

 

Gewusst, wie: Die richtige Anbringung von Gebäudebrüternisthilfen

(R. Tantau, Hannover)

 

Vogelschlag an Glasfassaden: Lösungsversuche auf lokaler und Bundesebene

(B.-U. Rudolph, Augsburg) 

 

Mehr Blüten für städtisches Grün: Anlage und Pflege von heimischen Blumenwiesen

(T. Blodau, Kempten)

 

Türme zum Überleben: alternative Wohnangebote für Gebäudebrüter

(S. Weber, München)

 

Bayernweite Gebäudebrüterdatenbank

(L. Heilmaier, München)

 

Wie viele Insekten braucht ein Mauersegler-Brutpaar? Ergebnisse von Langzeit-
Untersuchungen aus dem Landkreis Roth

(K. Brünner und E. Treffehn, Roth-Schwabach)

 

 

 

Gebäudebrüter-Seminar 2017

Am 17. November 2017 fand in München unser erstes Gebäudebrüter-Seminar statt. Der Schwerpunkt lag dieses Jahr auf Mauerseglern und Schwalben.

Die Vorträge können hier heruntergeladen werden. Das Passwort zum Öffnen der PDF-Dateien wurde an die TeilnehmerInnen verschickt.

 

Projekt "Der Spatz als Botschafter der Stadtnatur": Die bayernweite Gebäudebrüter-Koordinationsstelle

(L. Heilmaier, München)

 

Auf Augenhöhe mit Architekten - Fachbegriffe am Bau verständlich erklärt

(B. Biriz, München)

 

Mauersegler in Landshut: Innovative Kartiermethoden, Ergebnisse und Erfahrungen

(S. Rieck, Landshut) 

 

Gebäudebrüterprojekt in Erlangen: Zusammenarbeit mit Behörden und Bürgern, Vorstellung Gebäudebrüterstadtplan

(E. Schmidt, Erlangen)

 

Das Mehlschwalbendorf – Wissenswertes zu Mehlschwalben, Aufbau und Erhalt einer Schwalbenkolonie

(H. Unsöld, Günzburg)

 

Schwalbenschutz in Stadt und Dorf: Erfassen und Erhalten lokaler Mehlschwalbenbestände, Vorstellung Pilotprojekt „Rauchschwalbenboxen für Offenhaltungsställe“

(S. Rieck, Landshut)

 

Gewusst, wo - Die Münchner Rauchschwalbenkartierung

(S. Weber, München)

 

 

Bausteine zum Überleben

Unsere Bausteine zum (Über)-Leben geben einen Überblick, welche Maßnahmen man für Gebäudebrüter am Haus oder im Garten mit wenig Aufwand umsetzen kann. Aber auch für größere Wohnhäuser, öffentliche Gebäude und städtische Grünanlagen sind die Maßnahmen sehr gut geeignet. Die Umsetzungsmöglichkeiten reichen von der Anbringung von Brutplätzen, wie beispielsweise Niststeine und Nistkästen, bis hin zur Anlage von Nahrungsbiotopen und Schutz- und Versteckmöglichkeiten.

Die Artenschutzmodule werden laufend um weitere Themen ergänzt.

 

Modul 1 - Nistkästen an Gebäuden

Modul 2 - Niststeine in Fassaden

Modul 3 - Schwalbennisthilfen

Modul 4 - Kotbrett

 

Spatzenhaus

Spatzenreihenhäuser lassen sich gut selbst bauen. Anbei finden Sie die Bauanleitung des LBV-Spatzenhauses: PDF-Download

 

Die Spatzenfibel

Alles rund ums Spatzenleben inkl. Tipps, wie man den frechen Vögeln das (Über-)Leben erleichtern kann.

Die Printversion kann im LBV-Shop bestellt werden.

 

Die Spatzenfibel (pdf 3 MB)  

Das Mauersegler-Baubuch

Alle wichtigen Infos rund um das Thema Mauersegler inkl. Tipps zu mauerseglerfreundlichem Sanieren und Bauen gibt es im Mauersegler-Baubuch.

Die Printversion kann im LBV-Shop bestellt werden.


Mauersegler-Baubuch (pdf 5 MB)

Kontaktinfo

Corinna Lieberth, M.Sc.

Landesbund für Vogelschutz in Bayern e. V.
Kreisgruppe München

Projekt „Der Spatz als Botschafter der Stadtnatur“
Klenzestr. 37/Rückgebäude
80469 München

Telefon: 089-20 02 70 84
Fax: 089-20 02 70 88
E-Mail:corinna.lieberth@lbv.de