Wasserfledermaus – A. Zahn

 
<- Zurück zu: Fledermäuse


Wasserfledermaus (Myotis daubentonii)

Auf Beutejagd überm Wasser…

Die Wasserfledermaus zeigt eine besondere Jagdstrategie: Sie fliegt in engen Runden in 30 bis 50 cm Höhe über der Wasseroberfläche und jagt hier Köcherfliegen, Eintagsfliegen oder Schnaken. Entdeckt sie eine Beute auf dem Wasser, so fischt sie diese mit den Füßen auf. Wasserfledermäuse gehen erst spät in der Dämmerung auf Jagd, man kann sie gut beobachten, wenn sie knapp über dem Wasser jagen.

Merkmale
Länge: 4,5 bis 5,5 cm
Flügelspannweite: 24 bis 27,5 cm
Gewicht: 7 bis 17 Gramm schwer.

Lebensraum
Jagdgebiet: über Gewässern, auch in Wäldern
Sommerquartier: warme, ungestörte Dachstühle
Winterquartier: Höhlen, Stollen

Nahrung
Kleine Fluginsekten (Mücken, Schnaken, Nachtfalter).