0
<- Zurück zu: Home, LBV München


„Meet a scientist“: Feldornithologische Arbeitsmethoden und Aufgabenfelder in der Vogelkunde

Mit Dr. Sophia Engel, Ornithologin im LBV. Eine Anmeldung mit Namen, E-Mail-Adresse und Telefonnummer ist unbedingt erforderlich unter: info@lbv-muenchen.de

Wann: Samstag, 21.09.2019, 16:00 bis 18:30 Uhr

Wo: Naturschutzzentrum des LBV, Klenzestr. 37

Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich unter: info@lbv-muenchen.de.

Die Teilnahme ist kostenfrei. 

 

Wie sieht Vogelkunde im 21. Jahrhundert aus? Die Referentin Dr. Sophia Engel, Ornithologin im Naturschutzverband LBV, berichtet aus der Berufspraxis und stellt mögliche Aufgabenfelder in der modernen Ornithologie vor. Auch heute noch tragen Laienwissenschaftler in wesentlichem Umfang zur feldornithologischen Forschung bei – TeilnehmerInnen der Veranstaltung sollen einen Überblick darüber erhalten, wie ein solcher Beitrag aussehen kann.

 

Die Veranstaltung ist Teil des Projekts „Meet a scientist“, das der LBV mit Unterstützung der Zukunftsstiftung Ehrenamt Bayern organisiert und das einen Wissenstransfer der verbliebenen Artenkenner auf interessierte Laien und Studierende naturwissenschaftlicher Fachrichtungen ermöglicht. Dabei lernen die Teilnehmer von den Spezialisten verschiedener Artengruppen Arbeits- und Bestimmungsmethoden in den Grundzügen kennen. Ziel ist es, Interessierten einen Einstieg in die wissenschaftliche Klassifizierung von Tieren und Pflanzen zu ermöglichen. Die Veranstaltung steht allen Interessierten offen, die sich in eine Artengruppe einarbeiten wollen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.