0
<- Zurück zu: Home, LBV München


Eine Reise für Spurenleser und Interessierte in den wilden Osten

Im Nordosten Polens liegt der Biebrza-Nationalpark, welcher Brutplatz für über 270 Vogelarten ist und für eine Woche unsere Fragen aufnehmen und vielleicht auch beantworten wird...

„Eine Reise für Spurenleser in den wilden Osten“

Samstag, 25.11.2017

Einlass: 17:00 Uhr, Beginn: 18:00 Uhr

LBV-Shop in der Klenzestr. 37, 80469 München

           

Im Nordosten Polens liegt der Biebrza-Nationalpark. Die versumpften Niederungstäler dort gehören zu den größten und am besten erhaltenen in Europa. Über 270 Vogelarten brüten hier, in den Wäldern sind Elch, Hirsch, Reh, Dachs, Mink, Luchs, Fuchs und der scheue Wolf zu Hause. So wird jeder Spaziergang zu einem echten Erlebnis und bietet großartige Möglichkeiten, tief in das Spurenlesen einzutauchen. Ron Bachmann berichtet von seinen beeindruckenden Erlebnissen vor Ort und lädt interessierte auf diese Reise ein.

 

Vortrag von Ron Bachmann (www.wildniszentrum.at)

Einlass: 17 Uhr, Beginn: 18 Uhr, Eintritt: 10 €,

Anmeldung erforderlich unter: christian.lindenthaler(at)lbv.de