<- Zurück zu: Home, LBV München


Samstag 20.01. Gibt es eine gerechte Ökonomie?

In ihrem Vortrag erläutert Andrea Brehm, dass die Wirtschaft verändert werden kann, wenn Firmen Ziele wie Nachhaltigkeit, ethisches Handeln und sozialen Umgang in ihre Zielplanung mit aufnehmen.

Samstag, 20. Januar 2018

Gibt es eine gerechtere Ökonomie?

In einer Zeit, wo sich die Schere zwischen Arm und Reich immer weiter öffnet, wünschen sich viele Menschen eine Wirtschaftsordnung, die sich nicht nur an der Gewinnmaximierung orientiert, sondern ethisches Handeln, sozialen Umgang und nachhaltiges Wirtschaften in ihren Fokus nimmt. In ihrem Vortrag erläutert Andrea Brehm, dass die Wirtschaft verändert werden kann, wenn Firmen Ziele wie Nachhaltigkeit, ethisches Handeln und sozialen Umgang in ihre Zielplanung mit aufnehmen.

Andrea Brehm, 18 Uhr (Einlass: 17.30 Uhr)
Eintritt: 10 €, für Kinder und Studenten 5 €; für LBV-Mitglieder 50 % Rabatt. Anmeldung (bis einen Tag vor der Veranstaltung) erforderlich unter:
christian.lindenthaler(at)lbv.de