Energie und Mobilität

1. Wer den Stromanbieter wechselt und Ökostrom nutzt, kann sicher gehen, dass der erzeugte Strom aus Wind-, Solar- oder Wasserkraft gewonnen wird. Achten Sie dabei auf das „Grüner Strom Label“, um sicher zu gehen, dass Ihr Strom aus erneuerbaren Energien in Deutschland stammt (www.gruenerstromlabel.de, www.ok-power.de). Der LBV empfiehlt Ökostrom von den Elektrizitätswerken Schönau, Naturstrom oder greenpeace-energy (www.ews-schoenau.de; www.naturstrom.de, www.greenpeace-energy.de).

2. Eine herkömmliche Glühlampe wandelt nur etwa fünf Prozent der eingesetzten Energie in Licht um. Der Rest verpufft als Wärme im Raum. LEDs sind weitaus effizienter und haben eine deutlich längere Lebenszeit. Es ist allerdings auf eine korrekte Entsorgung zu achten, denn LEDs enthalten wertvolle Metalle, die einem Recycling zugeführt werden sollten. Damit gehören die Lampen nicht in die Restmülltonne, sondern zu den kommunalen Sammelstellen oder zum Fachhändler. 
Da mit LEDs nur ein Bruchteil der Stromkosten anfällt wie bei herkömmlicher Beleuchtung, neigen wir leider dazu, dies zu überkompensieren. Diesen "Rebound Effect" sollte man sich bewusst machen und vermeiden, auch, um übermäßiger Lichtverschmutzung entgegenzuwirken. 


3. Entscheiden Sie sich bei der Anschaffung eines neuen Autos für ein möglichst energiesparendes, umweltfreundliches Modell. Es kommt vor allem darauf an, dass Sie das richtige Auto für Ihre Bedürfnisse finden. Für jemanden, der viel in der Stadt unterwegs ist oder weniger als 15 000 km pro Jahr fährt, eignet sich ein anderes Modell besser als für Vielfahrer. Der Verkehrsclub Deutschland berät hierzu umfangreich und aktuell. Eine perfekte Alternative zum Auto wäre vielleicht auch ein E-Rad – Fahrräder, die mit einem Elektromotor unterstützt werden.

4. Warum immer in die Ferne schweifen? Auch im Urlaub kann man etwas für Natur und Umwelt tun, indem man lieber mal vor der Haustüre nach Erholungsorten Ausschau hält. Es gibt viele tolle Möglichkeiten, ohne Flugzeug Urlaub zu machen. Zum Beispiel in einem der deutschen Nationalparks (www.deutschland-tourismus.de) oder eine naturkundliche LBV-Studienreise (Veranstalter, Organisation und Leitung: Werner Reuter und Dr. Eva Schneider www.munaris.de). 

www.ecosia.de grüne Suchmaschine
www.oeko.de Institut für angewandte Ökologie
www.umweltbundesamt.de Mensch und Umwelt
www.umweltinstitut.org u.a. Energie & Klima
www.verbraucherzentrale-bayern.de   Bauern, Energie, Reise, Freizeit 
www.oekostromwechsel.de Ökostromanbieter
www.atomausstieg-selber-machen.de Ökostromanbieter
www.nabu.de Spritspartipps
www.umweltmobilcheck.de Umweltvergleich Verkehrsmittel
www.ecotopten.de        Infoportal
www.co2online.de “Heiz& Strom Check” 
www.heizspiegel.de Vergleichswerte Heizenergieverbrauch
www.eu-energystar.org/de Energiesparende Bürogeräte