Fachliche/r Projektmitarbeiter/in (m/w/d) Artenschutz an Gebäuden

Die Kreisgruppe München des Landesbundes für Vogelschutzin Bayern e. V. (LBV) sucht zum 1. Dezember 2019 eine/n Mitarbeiter/in für die Übernahme einer Projektstelle im Bereich Artenschutz an Gebäuden (Projekt: „Der Spatz als Botschafter der Stadtnatur“).

Ziel des Förderprojektes ist der Schutz und die Förderung von gebäudebrütenden Vogelarten sowie die Optimierung ihrer Lebensräume. Maßnahmen hierzu sollen nach dem Münchner Vorbild bayernweit in den größeren Städten angeregt und umgesetzt werden.

Die Stelle wird als Teilzeitstelle (32 h/Wo) besetzt und ist zunächst bis 31.12.2020 mit Aussicht auf Verlängerung und langfristiger Sicherung befristet.

Dienstsitz ist die Geschäftsstelle München des LBV, Klenzestr. 37, 80469 München.


Ihr Aufgabenbereich:

• Koordination eines Netzwerks ehrenamtlicher Mitarbeiter in den größeren bayerischen Städten, Unterstützung bei der Umsetzung von Artenschutzmaßnahmen

• Öffentlichkeitsarbeit (Presse, Massenmedien, Vorträge)

• Erstellen von Informations- und Arbeitsmaterialien

• Vorbereitung und Organisation des jährlichen Gebäudebrüterseminars

• Pflege der Projekthomepage

• Betreuung der bayernweiten Gebäudebrüterdatenbank

• Erstellen von Projektanträgen, Verwendungsnachweisen

• Unterstützung der Projektleitung


Ihr Profil:

• abgeschlossenes Masterstudium der Biologie, Landschaftsarchitektur oder Architektur oder vergleichbare Studiengänge

• Kenntnisse im Naturschutz- und Baurecht sowie im Bauwesen erwünscht

• sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift

• Kommunikationsstärke, Überzeugungskraft, Organisationstalent

• gute Artenkenntnisse zu den Zielarten Haussperling, Mauersegler, Schwalben

• Bereitschaft auch Abend- und Wochenendtermine wahrzunehmen, Bereitschaft zu Reisetätigkeit

• sehr gute Kenntnisse der gängigen Bürosoftware und digitaler Medien setzen wir voraus

Bewerbung bitte bis 10. November 2019 ausschließlich digital (PDF-Format) an: sophia.engel(at)lbv.de
Kontakt: Dr. Sophia Engel Tel.: 089/200 270 75

Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 13DSGVO finden Sie unter folgendem Link: www.lbv.de/dsgvo-fuer-bewerber


Praktikum in den Bereichen Artenschutz an Gebäuden und Biotoppflege

Beschreibung: 

Der Landesbund für Vogelschutz e.V. (LBV) ist Bayerns größter Arten- und Biotopschutzverband. Mit haupt- und ehrenamtlichem Personal engagieren wir uns im Natur- und Umweltschutz.

Die LBV Kreisgruppe München sucht laufend für ca. 3 Monate eine/n motivierte/n Praktikant/in zur Unterstützung in den Bereichen "Artenschutz an Gebäuden" und "Biotoppflege"

Aufgabenbereiche:

1. Projekt "Der Spatz als Botschafter der Stadtnatur" (Artenschutz an Gebäuden)
- Mitorganisation des jährlich stattfindenden Gebäudebrüterseminars 
- Unterstützung bei Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: social media, Homepage, evtl. Presseinformationen
- Recherche und Aufarbeitung von div. gebäudebrüterrelevanten Themen
- Organisation und Durchführung Verleih unserer Gebäudebrüterwanderausstellung
- Pflege der bayernweiten Gebäudebrüterdatenbank

2. Biotoppflege
im Büro:
- Ehrenamtsmanagement
- Unterstützung bei Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (s.o.)
- Organisation von Veranstaltungen
- Dateneingabe (z.B. Artenschutzkartierung)
auf unseren Flächen:
- Mithilfe bei Biotoppflegearbeiten (Störzeigerbekämpfung, Entwicklungsmahd von Heide und Streuwiesen, Mitbetreuung von Ehrenamtlichen bei der Pflege; evtl. Maschinenwartung)

Anforderungen: 

Großes Interesse und Verständnis für Natur- und Umweltschutz
Orientierungspraktikum: Bachelor- oder Masterstudent/in oder im Zeitraum zwischen Bachelor- und Masterstudium. Exmatrikulierte Masterstud. auf Arbeitssuche können leider kein Praktikum bei uns absolvieren.
sattelfest in den üblichen Office-Programmen (Word, Excel, PP), ggfs. Access
fließend Deutsch in Wort und Schrift
strukturierte und selbständige Arbeitsweise
Bereitschaft zu Wochenend-, Abend- und Außenterminen
Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten (natürlich bei vollem Freizeitausgleich)
Typo3-Kenntnisse von Vorteil, aber kein Muss
GIS-Kenntnisse wünschenswert, aber kein Muss


Die Praktikantenvergütung liegt bei einer Wochenarbeitszeit von etwa 30 h bei 300 € monatlich. Kosten für Dienstreisen werden natürlich von uns übernommen. Regulärer Dienstort ist zentral im schönen Gärtnerplatzviertel, Klenzestr. 37, sowie auf unseren noch schöneren Münchner Biotopen.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung inkl. Motivationsschreiben und den üblichen Dokumenten ausschließlich per PDF-Datei an Katharina Spannraft.

Ansprechpartnerin: 

Katharina Spannraft

Telefon: 

089-20027081 (Dienstag und Freitag)

E-Mail: 

katharina.spannraft(at)lbv.de

Praktikum in der Umwelt- und Nachhaltigkeitsbildung

Die LBV Kreisgruppe München sucht das Jahr über immer wieder für 3 Monate eine/n motivierte/n Praktikant/in zur Unterstützung in der Umwelt- und Nachhaltigkeitsbildung in Praxis und Theorie.


Aufgabenbereich
1.    Konzeption, Planung und Realisation von Aktionen in der Umweltbildung (Projekte, Veranstaltungen, Naturkindergruppen, Jugendgruppe).

2.    Mithilfe in Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: social media, Koordination und Aufbereitung von Presseinformationen, Konzeption und redaktionelle Betreuung von nachhaltigen Themen.

3.     Umsetzung praktischer Arbeiten auf dem "Naturparadies", dem Aktionsgelände der Naturschutzjugend im LBV.


Anforderungen
•    Großes Interesse und Verständnis für Natur- und Umweltschutz, Nachhaltigkeit, sowie Freude und Geschick im Umgang mit Kindern und Jugendlichen

•    Student

•    sattelfest in allen Office-Programmen
•    fließend Deutsch in Wort und Schrift
•    strukturierte und selbständige Arbeitsweise
•    Teamfähigkeit, Flexibilität,
•    Bereitschaft zu Wochenend- und Abendterminen
•    Begeisterung und Gespür für Jugend-Trends


Die Praktikantenvergütung liegt bei einer Wochenarbeitszeit von 30 h bei 300 € monatlich. Gerne können wir die Arbeitszeit auf 20h/Wo anpassen. Die Vergütung reduziert sich dementsprechend.Kosten für Dienstreisen werden natürlich von uns übernommen. Regulärer Dienstort ist zentral im schönen Gärtnerplatzviertel, Klenzestr. 37, sowie auf Münchner Biotopen.


Bewerbungen bitte als pdf-Dokument mit üblichen Unterlagen an Alexandra Baumgarten: alexandra.baumgarten(at)lbv.de

 

Falls Sie Fragen haben, rufen Sie bitte gerne an: 089 200 270 82.