Die Umweltstation des LBV München

(C. Lindenthaler)

Natur und Nachhaltigkeit in der Stadt erleben

Seit ihrer Gründung 1982 setzt sich die LBV-Kreisgruppe München für bedrohte Tier- und Pflanzenarten in Stadt und Landkreis ein und bietet allen, die sich für Nachhaltigkeit, zukunftsträchtige Lebensstile und Umweltschutz interessieren, ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm an. Wegen dieses Engagements sind wir seit 2018 staatlich anerkannte Umweltstation. 

Als solche laden wir alle großen und kleinen Münchnerinnen und Münchner herzlich dazu ein, in Kontakt mit den faszinierenden Pflanzen und Tieren um uns herum zu kommen, die fantastischen Zusammenhänge in Ökosystemen verstehen zu lernen und zu erfahren, dass wir alle Teil dieses Netzwerks sind. Zusammen wollen wir Wege entwickeln, nachhaltig zu leben, um für die nachfolgenden Generationen eine lebenswerte Welt zu erhalten. Machen Sie mit!

Wir haben drei feste Standorte

Das Naturschutzzentrum liegt im Herzen der Stadt direkt neben dem Gärtnerplatztheater und ist mit modernster Vortragstechnik ausgestattet. Hier fi nden an Vormittagen unter der Woche und an Samstagen Veranstaltungen statt.

Das „Naturparadies“ an der Stäblistraße ist ein ehemaliger Monokulturacker im Süden von München und macht dank des Engagements vieler Kinder- und Jugendgruppen des LBV seinem Namen mittlerweile alle Ehre. Doch es gibt noch viele Hecken zu pflanzen, Beete anzulegen und Trockenmauern zu errichten – ideal für Schulklassen oder Kindergartengruppen! 

 

Opens internal link in current windowHier geht's zum Naturparadies

Das LBV-Biotop am Ackermannbogen im Münchner Norden beherbergt eine fantastische Vielfalt an Lebensräumen und bietet vielen heimischen Tier- und Pflanzenarten ein Zuhause. Das Areal eignet sich daher hervorragend für Umweltbildung. Hier finden z.B. der „Tag des offenen Biotops“, Pflegeaktionen für die ganze Familie und Exkursionen statt.

Angebote

 

Immer wieder samstags …

In unserem Naturschutzzentrum in der Klenzestraße 37 findet jeden Samstag eine Veranstaltung rund um das Thema „Natur und Nachhaltigkeit in der Stadt“ statt: jeden ersten Samstag im Monat speziell für Kinder, ansonsten für (junge) Erwachsene. Das abwechslungsreiche Angebot umfasst Vorträge und Workshops genauso wie Diskussionsrunden, Filmvorführungen, Bastelaktionen und Geschichtennachmittage.

Rund ums Jahr …

Darüber hinaus bieten wir das ganze Jahr über auf den vom LBV gepflegten Biotopen, unseren Naturerfahrungsflächen und überall, wo es in unserer Stadt Natur zu erleben gibt, Führungen, Exkursionen und Vorträge für Erwachsene und Kinder an. Im Sommer veranstaltet der LBV die Europäische Nacht der Fledermäuse (jeden letzten Samstag im August) oder das Heidefest in der Fröttmanninger Heide. 

Alle Angebote finden Sie in unserem Opens internal link in current windowVeranstaltungskalender.

(A.Baumgarten)

Programme für Schulklassen, Horte und Kindergärten

Wald, Wasser, Wiese, Hecke, Energie, Konsum, Mobilität, Fairtrade, Nachhaltigkeit – gerne stellen wir für Sie ein individuelles Bildungsprogramm zu diesen Themen für Ihre Gruppe zusammen. Unter folgendem Link können Sie sich außerdem über die Standardprogramme und die Rahmenbedingungen informieren:

Opens internal link in current windowSchulklassenprogramme 

Gebucht werden kann außerdem ein spielerischer Vortrag zum aktuellen Vogel des Jahres. Sprechen Sie uns bei Interesse bitte an.

(G. Mahlmann)

Multiplikatoren - Schulungen

Für KindergruppenleiterInnen, BildungsreferentInnen, ErzieherInnen und LehrerInnen bieten wir laufend Seminare und Workshops an. Vom Basiskurs „Natur erleben“ bis zu Fortbildungen in BNE, Coyote-Teaching und gewaltfreier Kommunikation ist alles dabei. 

Zu diesen Themen bieten wir auch Individualschulungen direkt an Ihrer Einrichtung an.