0
<- Zurück zu: Home, LBV München


Vogeltränken und -bäder

Es ist heiß, da tut auch Vögeln ein kühles Bad gut...Aber Achtung: gerade im Sommer können sich in Tränken und Vogelbädern gefährliche Keime entwickeln.

Grünfinken sind besonders anfällig für Trichomoniasis, die bei ihnen fast immer tödlich verläuft. Wer eine Tränke hat, sollte das Wasser auf jeden Fall täglich wechseln und das Bad gründlich mit einer Wurzelbürste reinigen. Am besten zwei Blumentopfuntersetzer im Wechsel benutzen, dann kann einer gründlich trocknen, während der andere in Benutzung ist. Trichomonaden (die Erreger der "Grünfinkenkrankheit") brauchen Feuchtigkeit und sterben auf einer durchgetrockneten Schale ab.